zurück

Tolle Buchausstellung und Jause                                             November 2016

 

Wie in den Jahren zuvor, gab es auch heuer wieder eine Buchausstellung der Bücherecke Fam. Hofer in der Volksschule Zell. Bewusst wird der Termin vor Weihnachten gewählt, weil es sinnvoll ist, für die Kleinen als Weihnachtsgeschenk auch das ein oder andere Buch zu besorgen und dabei auf die Wünsche der Kinder bestens eingehen zu können.

„Da uns die Leseerziehung sehr wichtig ist, freuen wir uns jedes Jahr auf dieses Event“, meint Volksschulleiterin Ulrike Bauer.

Die beiden Lehrerinnen Dipl. Päd. Monika Kleinhofer und Dipl. Päd. Gonda Eder sind für das Gelingen der Buchausstellung mit der Unterstützung einiger weiterer Kollegen zuständig. Der Elternverein der Volksschule und die neue Obfrau des Elternvereines Margit Stockinger unterstützt dabei die Schule tatkräftig mit dem Verkauf von Kaffee und Kuchen.

Nett ist immer auch die stimmungsvolle Optik mit Kerzenlicht und Smalltalk.

Schön ist es, dass Bücher doch den Stellenwert haben und das Angebot der Schule zahlreich angenommen wird. Die Schülerinnen und Schüler waren auch glücklich über die große Auswahl an Büchern und so kann einer guten Leseerziehung nichts mehr im Wege stehen.