zurück

Lesekulturschule                                                                Mai 2019

 

Eine große Auszeichnung für den Einsatz in der Leseerziehung wurde der Volksschule Zell in der Landesbibliothek in St. Pölten überreicht.
Nach einem längeren Weg der Schulentwicklung, wo die Leseerziehung stark im Vordergrund stand, der Evaluierung und des Einsatzes aller Lehrerinnen und Lehrer wurde die Leistung nun belohnt.
Dipl.
Päd. Fritz Lengauer moderierte die Feierlichkeiten und stolz übernahm die Leiterin der Volksschule Zell VD Ulrike Bauer stellvertretend für das gesamte Team die Auszeichnung zur Lesekulturschule von Bildungsdirektor HR Mag. Johann Heuras und der Landeshauptfrau Mag. Johanna Mikl-Leitner.
„Es ist diese Auszeichnung eine Bestätigung und eine Motivation, dass der Weg, den wir eingeschlagen haben, richtig ist
", sagt VD Ulrike Bauer.
Untermalt wurde die Feierlichkeit musikalisch und am Ende gab es noch den ein oder anderen Smalltalk.