zurück

Volksschule Zell erhält Plakette „Gesunde Schule“                                        September 2017

 

Durch eine Kooperation mit der Niederösterreichischen Gebietskrankenkasse, die dieses Vorhaben mit einer Diätologin unterstützt, werden die Volkschule Zell und auch die Volkschule St.Leonhard einen Schwerpunkt auf „Gesunde Ernährung“ und die tägliche Bewegungseinheit legen.

Die Schüler/innen Workshops sind so aufgebaut: pro Klasse kommt die Diätologin 3 x im Jahr, wobei das Angebot von „Entdeckungsreise mit allen Sinnen“, „Wir bauen eine Ernährungspyramide“, „Dem Zucker auf der Spur“ bis hin zu „Wo kommt unser Essen her?“ sehr vielfältig ist.

Weiters wird es eine Lehrer/innenfortbildung zum Thema „Ernährungstrends auf dem Prüfstand“ und ein „Eltern/Kind“- Kochen geben.

Am 3.10. erhält die Volksschule Zell für ihre Aktivitäten auch die Auszeichnung „Gesunde Schule“. Die Freude darüber ist groß und es bleibt zu hoffen, dass das Projekt auch sehr nachhaltig ist. Der Elternverein stellt  einmal pro Monat zusätzlich zur Jause pro Klasse einen Obst - und Gemüseteller zur Verfügung, der dann auch kindgerecht aufbereitet wird. Im Freigegenstand „Kochen“ wird den Kleinsten schon Gusto auf tolle Speisen gemacht.

Die Motivation dazu ist jedenfalls sehr groß!