zurück

Verkehrserziehung mit den Kleinsten                                               Oktober 2016

 

Das Thema „Sicherer Schulweg“ ist gerade bei den Schulanfängern sehr wichtig. Darum kommt jedes Jahr ein Verkehrspolizist an die Schule, um Vorort mit den Schülerinnen und Schülern über das richtige Verhalten im Straßenverkehr zu sprechen und dann auch vor dem Schulhaus die Inhalte zu erörtern.
Durch den positiven Umgang mit der Polizei und den Erklärungen des Polizisten entstehen zwei Lerneffekte: Die Polizei als Freund und Helfer und dann natürlich die fachkundigen Erklärungen direkt an Ort und Stelle. Es war wie immer für alle Kinder sehr bereichernd!