zurück

Vorweihnachtliche Nahtstellenarbeit im Kindergarten Zell                                            Dezember 2015       

 

Den Kindergartenkindern die Volksschule näher bringen, Angst abbauen helfen und eine Beziehung zu den zukünftigen Schulkindern aufbauen zu können, das ist das Ziel der Nahtstellenarbeit im Kindergarten.
Darum gab es auch jetzt vor Weihnachten ein Projekt zum Thema. Die Kinder der vierten Klasse besuchten den Kindergarten und lasen den Kleinen Weihnachtsgeschichten vor.
Ein besonderer Höhepunkt war dann noch das gemeinsame Singen mit der Steirischen Harmonika. Jakob Pöchlauer begeisterte die Kindergarten- und Volksschulkinder mit seinem Spiel.

Es war ein gelungenes Projekt!