zurück

Volksschule Zell geht neue Wege                                                                    September 2014

Mittagsbetreuung für Volksschulkinder                                      


Um die Eltern der Volksschulkinder entlasten zu können und damit auch Mütter bis zu Mittag keine Probleme mit dem Abholen ihrer Kinder haben, setzt die Volkschule Zell neue Maßstäbe: Alle Kinder werden bis 12.10 Uhr garantiert betreut.
Die Schulkinder können nun entweder nach dem Unterricht oder bis nach der fünften Stunde betreut werden, ein kleiner Teil besucht dann noch die Nachmittagsbetreuung in Waidhofen. Damit sind die Eltern flexibler und haben eine Wahlmöglichkeit, frei nach ihren Bedürfnissen zu wählen.
„Die Unterstützung der berufstätigen Eltern liegt mir sehr am Herzen“, so Volksschuldirektorin Ulrike Bauer. „Es freut uns sehr, dass uns gemeinsam mit dem Elternverein der Volksschule dieses Angebot gelungen ist!“