zurück

Leseschwerpunkt mit zahlreichen                                                        Dezember 2013

vorweihnachtlichen Aktivitäten                                                

 

Lesen als Schwerpunkt ist sicher ein sehr sinnvolles Ziel, sind wir ja in Österreich auch bei internationalen Testungen nicht gerade ein Vorbild. Darum hat sich das Team der Volksschule Zell vorgenommen, am Gebiet der Leseerziehung neben zahlreichen schon eingeführten Aktivitäten wie Lesepaten, Lesepausen, Bibliotheksstunden usw. neue Wege zu bestreiten. Mit dabei im Programm ist neben Leseabenden eben auch ein Besuch im Kindergarten oder im Pensionistenheim.
Die Zweitklassler zum Beispiel feierten nach der Buchausstellung einen Leseabend in der Schule. Der Höhepunkt des Abends war aber der Verzehr der Riesenpizza.
Die dritte Klasse besuchte den Landeskindergarten in der Stadt und die Schülerinnen und Schüler der vierten Klasse das Landespensionistenheim in Waidhofen/Ybbs.
Ob beim Leseabend, beim Vorlesen mit den älteren Menschen oder im Kindergarten mit den Kleinen: Freude war immer dabei!