zurück

Handwerk ausprobieren am WERKSTATTTAG

Großzügige Unterstützung ermöglichte praktischen Unterricht

Einen besonderen Unterrichtstag erlebten die Schüler/innen der VS Zell am Dienstag, 24. Juni, dem Werkstatttag. Schon im Vorhinein konnte jedes Kind aus einem breiten Handwerksangebot auswählen, das zum Teil in der Schule, zum Teil bei Waidhofner Firmen angeboten wurde:

Aktion „Mädchen zur Technik“ in der HTL-Werkstatt,

Blumen binden in der Blumenbinderei Zeiringer,

Holzspielzeug fertigen bei Hans Wurm in Kreilhof,

Bäckerwerkstatt bei Christian Hartner+Team,

Fotowerkstatt mit Hermann Nutz,

Herstellung von Fliesenmosaiken bei Rosemarie Kreuzer,

Holzwerkstatt mit Peter Hager, Alois Rammel, Alfred Forster und Franz Simmer,

Bauen von Flugobjekten mit Gerald Pöchlauer und Peter Ortner,

Batiken von T-Shirts und Basteln eines „ Regenmachers“ bei der Sparkasse NÖ Waidhofen/Ybbs,

Herstellen von Steinskulpturen mit Agnes Mildner-Zeidlhofer,

Pfeiferlwerkstatt mit Franz Edelmayer,

Töpferwerkstatt bei Josef Wieser,

Metallwerkstatt in der Kunstspenglerei Barbara Leichtfried sowie

Elektrowerkstatt mit Ernst Stockinger.

Zum Abschluss ermöglichte Birgit Amenitsch mit ihren Helferinnnen fröhliche Bewegung im Turnsaal und Garten.

Zu sehen, wie sehr die Kinder mit Feuereifer an Ihren Werken arbeiteten ,erfüllte die vielen Helfer und das Lehrerteam der VS Zell mit großer Freude.

Großer Dank gebührt allen Handwerkern, Helfern, dem Lehrerteam  und der Sparkasse NÖ Waidhofen/Ybbs unter Dir. Josef Wieser, welche durch ihre Schulunterstützung  die finanzielle Seite dieses Tages meistern half.