zurück

Bischof Dom Alfredo zu Gast in der VS Zell

Am Freitag, 22. Juni 2007 konnten wir einen besonderen Gast an unserer Schule begrüßen.

Bischof Schäffler aus Parnaiba in Brasilien besuchte unsere Schule: Er bedankte sich für die seit Jahren bestehende Brücke zwischen der VS Zell und dem fernen Brasilien. Mit Interesse  antwortete er auf die zahlreichen Fragen der Schüler und schilderte seinen Werdegang zum Priester und Bischof, brachte Beispiele über das Leben der vielen Armen und Kinder in seiner Diözese und ermutigte die Volksschüler, auch in Zukunft ein liebendes Herz und eine teilende Hand zu haben.  Der Chor umrahmte diese Begegnung, an der auch der Zeller Pfarrer Mag. Reinhard Kittl teilnahm, mit seinen Gesängen. Besonders beeindruckt zeigte sich Dom Alfredo vom Lied „Wir sind Kinder einer Erde“:

1.Wir sind Kinder einer Erde, die genug für alle hat.

Doch zu viele haben Hunger und zu wenige sind satt.  
 

2.Einer prasst, die andern zahlen, das war bisher immer gleich.

Nur weil viele Länder arm sind, sind die reichen Länder reich.
 

3.Wir sind Kinder einer Erde, doch es sind nicht alle frei,

denn in vielen Ländern herrschen Militär und Polizei.
 

Refrain: Viele Kinder fremder Länder sind in unsrer Stadt zu Haus.

Wir sind Kinder einer Erde, doch was machen wir daraus?

Ihre Welt ist auch die unsre, sie ist hier und nebenan,

und wir werden sie verändern, kommt, wir fangen bei uns an.