zurück

NÖ Gebietskrankenkasse und VS Zell                                 Juni 2006
 

Gesund+schmeckt+tut gut!

Daniela Reitbauer referiert Ernährungsgrundsätze für Kinder

Im Rahmen des Vorsorgeprogramms der NÖ Gebietskrankenkasse „Fit und gesund in der Schule“ waren viele Eltern am 13. Juni interessierte Zuhörer bzw. Diskutanten beim Vortrag in der VS Zell. Einleitend erläuterte Fr. Dix von der NÖGKK die Gründe der Krankenkasse, in Prävention bei Kindern im Volksschulalter zu investieren: Bereits im Kleinkindalter werden die Muster für gesunde bzw. ungesunde Ernährung und damit für lebenslange Gesundheit bzw. Krankheitsgefahren gelegt!

Hier kommt den Eltern die entscheidende Rolle zu, erläuterte Fr. Diätologin Daniela Reitbauer vom Mostviertelklinikum Amstetten. Die Schule kann nur Anregungen geben, Wege initiieren, die positive Umsetzung der Schaffung des Ernährungsbewusstseins im Kindesalter wird weitgehend durch das Vorleben der Erwachsenen geprägt.

Im Rahmen des Projekts der NÖGKK werden mit Elternunterstützung in den Vorschulklassen und den drei ersten Klassen zum Leitthema „Fit mit Lebensmitteln“zweistündige Workshops für die Kinder durchgeführt werden.