zurück

Erstkommunionfeier in Zell

Bereits um 7.15 Uhr am Hochfest Christi Himmelfahrt, 9. Mai 2002, fanden sich unsere Erstkommunikanten (21 Buben und 24 Mädchen) in der Schule ein, damit die Gruppenfotos im Schulhof noch vor dem feierlichen Einzug in die Kirche fertig wurden. Begleitet von VD Margarete Heigl, den Lehrkräften der 2. Klasse, VOL Brigitte Eishold, VOL Renate Herold, VOL Monika Steininger, Frau RL Josefa Kern, sowie zahlreichen Eltern und Angehörigen zogen die Erstkommunikanten mit ihrem Pfarrer und den Ministranten unter den weihevollen Klängen des Antonius-Chorales und des altehrwürdigen Marienliedes "Wir ziehen zur Mutter der Gnade" bei feierlichen Glockengeläute in die festlich geschmückte Zeller Kirche ein, welche beinahe wieder zu klein wurde. In seiner Predigt legte der Pfarrer den Kindern und Eltern ans Herz, den Himmel mit Jesus im eigenen Herzen zu suchen. Am Schluss der hl. Messe erhielten die Erstkommunikanten aus der Hand ihres Pfarrers mit dem persönlichen Segen ein Marienbild als bleibendes Andenken an diesen großen Tag.
 

2A

2B
2C